Top 10 Museen in Stockholm

Die zehn besten Museen von ABBA bis Vasa

Zehn der besten Museen in Stockholm stellen wir auf dieser Seite vor. Eine Liste mit (fast) allen Stockholmer Museen findest du hier: Museen in Stockholm

Top 1: Das Vasa-Museum ist das meistbesuchte Museum in Schweden.

Vasa-Museum

Das Vasa-Museum ist das meistbesuchte Museum Skandinaviens. Mit Recht: es gibt kaum ein anderes Museum, das einen so plastisch in die Vergangenheit mitnimmt. Ausgestellt wird das weltweit einzige erhaltene Schiff aus dem 17. Jahrhundert, die Vasa. Das ehemalige Kriegsschiff von König Gustav II Adolf versank bereits bei seiner Jungfernfahrt am 10. August 1628 vor Stockholm, konnte aber nach 333 Jahren  in sehr gutem Zustand geborgen werden. Ein absolutes Muss!

Top 2: Der Skansen ist das älteste Freilichtmuseum der Welt

Skansen

Der Skansen ist nicht nur das  älteste Freilichtmuseum der Welt sondern auch ein Tierpark. Wer wissen möchte, wie es in Schweden früher aussah, ist im Skansen genau richtig. Historische Gebäude aus allen Landesteilen Schwedens wurden hier zusammengetragen, um sie für die Nachwelt zu erhalten. Bauernhöfe, Wohngebäude , eine Kirche und viele andere Gebäude kann man auf dem rund 30 ha großen Gelände besichtigen. Wer in der Adventszeit kommt, sollte den berühmten Weihnachtsmarkt nicht verpassen.

Top 3: Das ABBA Museum gehört zu den meistbesuchten Attraktionen von Stockholm

ABBA – The Museum

Das ABBA-Museum befindet sich nur wenige hundert Meter vom Vasamuseum entfernt, auf der Halbinsel Djurgården. Ein absolutes Muss für alle Fans von  Agnetha Fältskog, Björn Ulvaeus, Benny Andersson und Anni-Frid Lyngstad.

Top 4: Junibacken – für alle großen und kleinen Fans von Astrid Lindgren

Junibacken

Im Museum Junibacken wird schwedische Kinderbuchliteratur lebendig. Hier kann man Pippi Langstrump in der Villa Kunterbunt besuchen, Petersson und Findus einen Besuch abstatten und die Abenteuer der Brüder Löwenherz im Märchenzug miterleben. Dort sieht man auch Szenen aus den Geschichten von Madita, Ronja Räubertochter und Michel aus Lönneberga.

Top 5: Das Fotografiska gehört zu den weltweit besten Museen für Fotografie

Fotografiska

Das 2010 gegründete Fotografiska gehört zu den führenden Museen für zeitgenössische Fotografie. Neben den Werken weltbekannter Fotografen werden in wechselnden Ausstellungen auch die Arbeiten neuer Talente  gezeigt. Daneben organisiert das Museum Fotokurse, Vorlesungen, Workshops, Konzerte und zahlreiche weitere Veranstlatungen zum Thema Fotografie. Mit mehr als einer halben Million Besuchern gehört das Fotografiska zu den erfolgreichsten Museen in Stockholm.

Top 6: Das Das Schwedische Nationalmuseum ist Schwedens größtes Kunstmuseum

Nationalmuseum

Das Nationalmuseum in Stockholm ist Schwedens führendes Museum für Kunst und Design. Die großartige Sammlung umfasst Gemälde und Skulpturen aus dem späten Mittelalter bis zum Beginndes 20. Jahrhunderts, darunter Meisterwerke von Rubens, Rembrandt, Renoir und Gaugin.

Top 7: Stockholms Museum für Moderne Kunst befindet sich auf der Insel Skeppsholmen

Moderna Museet

Stockholms Museum für moderne Kunst ist das meistbesuchte Kunstmuseum Schwedens. Nicht ohne Grund: die mehrfach im Jahr wechselnden Ausstellungen zeigen zeitgenössische Kunst und Fotografie der Spitzenklasse, darunter weltbekannte Werke von Picasso, Matisse und Dali. Das wahrscheinlich bekannteste Ausstellungsstück des Museums ist Robert Rauschenbergs berühmte Angora-Ziege „Monogram“. Auch nicht schlecht: der Eintritt ist frei!

Das Nobelmuseum

Top 8: Das Nobelmuseum befindet sich am ältesten Platz der Stockholmer Altstadt

Nobel Prize Museum

Das zum 100 jährigen Jubiläum des Nobelpreises im Jahre 2001 gegründete Nobel Prize Museum zeigt interaktive Ausstellungen zum Nobelpreis, seinen Stifter Alfred Nobel und die Nobelpreisträger von 1901 bis heute. Gemeinsam mit der Schwedischen Akademie und der Nobelbibliothek befindet sich das Museum  in der Alten Stockholmer Börse, direkt am Stortorget in der Altstadt Gamla Stan.

nordiska

Top 9: Das Nordische Museum ist das größte kulturhistorische Museum Schwedens

Nordiska Museet

Schwedens größtes Museum für Kulturgeschichte ähnelt einem Schloss und gehört zu den vielen Wahrzeichen der schwedischen Hauptstadt. Die wechselnden Ausstellungen des weitläufigen Museums zeigen u.a. schwedische Traditionen, schwedische Kultur und schwedische Handwerkskunst seit 1520 bis heute. Gegründet wurde das Museum 1907 von Artur Hazelius, der wenige Jahre später mit dem Skansen auch das erste Freilichtmuseum gründete.

Top 10: Das Stockholmer Stadtmuseum zeigt die Geschichte der Stadt Stockholm

Stockholmer Stadtmuseum

Das Stockholmer Stadtmuseum zeigt Ausstellungen zur Geschichte der Stadt Stockholm seit dem Mittelalter.

Das könnte dir auch gefallen