Die Insel Djurgården

Museen, Attraktionen und ganz viel Natur

Djurgården ist eine Insel und ein Stadtteil im Zentrum von Stockholm. Hier befinden sich viele der wichtigsten Attraktionen der Stadt, darunter das Vasa-Museum,  der Freizeitpark Gröna Lund, das Abba Museum und das Freilichtmuseum Skansen.

Mit seiner wunderschönen Natur, den vielen Parkanlagen und Uferpromenaden ist Djurgården aber auch eines der beliebtesten Naherholungsgebiete der schwedischen Hauptstadt. Um auf die Insel zu kommen, nutzt man am besten von der Altstadt die Fähre nach Djurgården.

Museen und Sehenswürdigkeiten auf Djurgården

Die bekanntesten Touristenattraktionen auf der Insel Djurgården sind das Vasa-Museum, das Abba-Museum, der Freizeitpark Gröna Lund und das Freilichtmuseum Skansen.  Eine Übersicht dieser und vieler weiterer Museen und Sehenswürdigkeiten findest Du in der folgenden Liste:

Das Vasa-Museum

Das meistbesuchte Museum Skandinaviens

Im Vasa-Museum (schwedisch: Vasamuseet), welches sich auf der Insel Djurgården befindet, ist die Vasa ausgestellt, das weltweit einzig erhaltene Schiff aus dem 17. Jahrhundert. Das Vasa-Museum gehört zu den herausragendsten Touristenattraktionen…

Das ABBA Museum

ABBA the Museum

Thank you for the music! Das im Mai 2013 eröffnete ABBA Museum (eigentlich: ABBA the Museum) ist eine der neueren Attraktionen Stockholms und zeigt die glitzernde Welt der Gewinner des Eurovision Song Contest 1974.

Skansen

Das älteste Freilichtmuseum der Welt

Das "lebende Museum" Skansen ist Freilichtmuseum, Tierpark und beliebtes Ausflugsziel auf der Insel Djurgården im Zentrum Stockholms. Aus allen Regionen Schwedens wurden hier ca. 150 Gebäude zusammengetragen, in denen traditionell schwedisches…

Gröna Lund

Schwedens ältester Freizeitpark

Den Freizeitpark Gröna Lund gibt es bereits seit dem Jahr 1883. Hauptattraktion damals war ein von Pferden angetriebenes Karussell, die Attraktionen heute sind etwas spektakulärer. So gibt es mehrere Achterbahnen, einen Freefall-Tower und vieles…

Junibacken

Astrid Lindgren Museum für Groß und Klein

Das Museum "Junibacken" auf der Halbinsel Djurgarden lässt seine kleinen und großen Besucher in die Welt der Bücher von Astrid-Lindgren und anderer schwedischer Kinderbuchautoren eintauchen.

Das Nordische Museum

Schwedens größtes Museum für Kulturgeschichte

Seit 1907 befindet sich das Nordische Museum in einem prächtigen Museumsbau auf der Halbinsel Djurgården, unweit vom Vasa-Museum und dem Vergnügungspark Gröna Lund.  Die wechselnden Ausstellungen zeigen u.a. schwedische Traditionen, schwedische…

Vikingaliv

Wikingermuseum in Stockholm

Das neue Wikingermuseum "Vikingaliv" in Stockholm wurde im April 2017  eingeweiht. Es befindet sich auf der Insel Djurgården, direkt neben dem Vasa-Museum.

Schloss Rosendal

Das königliche Lustschloss auf der Insel Djurgården

Schloss Rosendal befindet sich hinter dem Freilichtmuseum Skansen auf der Insel Djurgården und ist eines der elf königlichen Schlösser Schwedens.

Thielska galleriet

Kunstmuseum in Stockholm

Thielska Galleriet ist eines der schönsten und wichtigsten Kunstmuseen Schwedens. Es befindet sich in einem Park auf der Insel Djurgården und besitzt einer der bedeutendsten Sammlungen nordeuropäischer Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts.

Liljevalchs Konsthall

Kunsthalle für zeitgenössische Kunst

Liljevalchs Konsthall ist eine Kunsthalle für zeitgenössische Kunst auf der Insel Djurgården. Sie befindet sich im Besitz der Stadt Stockholm und veranstaltet jährlich mehrere Ausstellungen, meist von jungen und noch relativ unbekannten Künstlern.…

Prins Eugens Waldemarsudde

Kunstmuseum und Park

Prins Eugens Waldemarsudde ist ein staatliches Kunstmuseum und beliebtes Ausflugsziel in Stockholm. Zusammen mit weiteren historischen Gebäuden befindet es sich auf Waldermarsudde, einer kleinen Landzunge (schwedisch: udde) auf dem südlichsten Zipfel…

Das Spritmuseum

Das Museum zur Alkoholkultur Schwedens

Das Spritmuseum in Stockholm zeigt permanente und wechselnde Ausstellungen zur Alkoholkultur in Schweden. Das  Museum liegt ganz in der Nähe des Vasamueseums auf der Halbinsel Djurgarden und ist aus dem ehemaligen Firmenmuseum der Vin & Sprit AB…

Das Museum Båthall 2

Eine der größten historischen Bootsammlungen Europas

Die Båthall 2 ist ein eigenständiger Teil des Seehistorischen Museums in Stockholm. Das unauffällige Gebäude liegt auf der Halbinsel Djurgården ganz in der Nähe des Vasamuseums und beinhaltet eine der größten historischen Bootsammlungen Europas. Auf…

Wie komme ich nach Djurgården?

Vom Hauptbahnhof oder der Altstadt benötigt man zu Fuß knapp 30 Minuten nach Djurgården. Deutlich schneller geht es mit den öffentlichen Verkehrsmitteln per Straßenbahn, Fähre, U-Bahn oder dem Bus.

  • Mit der  Straßenbahn. Seit Mitte 2018 fährt die Straßenbahn der Linie 7 (Richtung Waldemarsudde Djurgården) direkt von T-Centralen bis nach Djurgården.
  • Mit der Fähre. Die Personenfähre Djurgårdsfärjan fährt von Gamla Stan (Haltestelle Slussen) über die Insel Skeppsholmen zur Haltestelle Allmänna gränd auf Djurgården. Von dort sind es nur wenige Minuten zu Fuß bis zum Vasa-Museum oder zum Skansen.
  • Mit dem Bus. Die Buslinie 67 fährt von der U-Bahn Haltestelle Odenplan bis nach Blockhusudden, ganz am östlichen Ende von Djurgården.
  • Mit der U-Bahn. Bis T-Centralen mit der Bahn, von dort weiter mit der Straßenbahn.

Die Fähre nach Djurgården

Von der Altstadt mit der Fähre nach Djurgården

Die ganzjährige Fährverbindung von Slussen auf die Inseln Skeppsholmen und Djurgården ist Teil des öffentlichen Personennahverkehrs und kann mit einem gültigen SL-Ticket oder dem Stockholm Pass kostenlos genutzt werden.

Die Öffentlichen Verkehrsmittel in Stockholm

Der Nahverkehr in Stockholm

In Stockholm kann man hervorragend mit den unterschiedlichen öffentlichen Verkehrsmitteln der Verkehrsgesellschaft SL (Stockholms Lokaltrafik) an sein Ziel kommen. Auf dieser Seite findest Du alle wichtigen Infos: wo man Tickets kaufen kann, die…

Weitere Informationen

Das könnte dir auch gefallen