Der Bolmen

See und Freizeitparadies in Småland

Der Bolmen ist ein See im  Südwesten von Småland, der mit seinen zahlreichen Inseln und Buchten einen sehr hohen Freizeitwert bietet. Es ist der der zehntgrößte See in Schweden und nach dem Vättern der zweitgrößte See in Småland. Mit seinem sauberen Wasser und der herrlichen Landschaft aus Wiesen und Wäldern ist die Region ideal zum Baden, Angeln, Paddeln, Wandern und Radfahren geeignet. Die größte Insel ist Bolmsö.

Ferienhaus am Bolmen

Ferienhaus Bolmen

Ferienhäuser am See Bolmen und auf der Insel Bolmsö mieten

Die Region um den See Bolmen gehört zu den beliebtesten Ferienhaus-Regionen in ganz Schweden. Hier gibt es wunderschöne Ferienhäuser direkt am See, viele davon mit eigenem Ruder- oder Motorboot. Wer möchte, findet auch Objekte mit eigener Sauna oder…

Ideal mit Auto und Fähre zu erreichen

Verkehrstechnisch liegt der See  günstig auf halbem Weg zwischen Malmö und Jönköping, nur 20 km von der  Stadt Ljungby und der Autobhan E4 entfernt. Von den Fährhäfen in Malmö, Trelleborg und Göteborg ist der Bolmen nur 2 – 2,5 Stunden mit dem Auto entfernt und dadurch besonders für Familien mit Kindern einfach und stressfrei zu erreichen.

Mehr als 300 Inseln

Der Bolmen ist mit  einer Fläche von 173 km2 Schwedens zehntgrößter See und liegt auf dem Gebiet von vier Gemeinden. Der größte Teil, inklusive der Insel Bolmsö,  gehört zur Gemeinde Ljungby, der übrige Teil verteilt sich auf die Gemeinden Värnamo, Gislaved und Hylte. Obwohl Hylte politisch bereits zu Hallands län gehört, ist die Gemeinde trotzdem ein Teil von Småland.

Über die gesamte Fläche verteilt befinden sich mehr als 300 Inseln, die sich am besten mit einem Boot, Kanu oder Kajak entdecken lassen. Die größte Insel, Bolmsö, ist auf der einen Seite durch eine Brücke und auf der anderen Seite mit einer (kostenlosen) Fähre mit dem Festland verbunden.

Angeln

Für Angler ist der Bolmen ein Paradies: im sauberen Wasser des bis zu 36 m tiefen Sees leben 24 Fischarten, darunter Hecht , Zander und Barsch , aber auch Lachs und Forelle. Wer angeln will, muss vor Ort einen Angelschein kaufen, diesen gibt es als Tages-, Wochen- oder Jahreskarte auf Campingplätzen oder in Lebensmittelgeschäften zu kaufen.

Paddeln und Kanu fahren

Der Bolmen ist ein beliebtes Ziel für Paddler und Teil der großen Kanuroute ”Lagaleden”. Diese führt vom Bolmen auf den Flüssen Bolmån und Lagan bis zur zum Ort Laholm an der schwedischen Westküste. Es gibt unterwegs Lagerplätze mit Feuerstellen, die entsprechende Ausrüstung kann vor Ort gemietet werden.

Das könnte dir auch gefallen