Mit der Fähre nach Malmö

Fähren von Deutschland nach Schweden

Nach Malmö und Südschweden bestehen von Deutschland aus sehr gute direkte Fährverbindungen: mit Finnlines, StenaLine und TT-Line ab Lübeck-Travemünde, Sassnitz oder Rostock.

Urlauber können zwischen Tag- und Nachtfähre wählen und teilweise günstige Rückfahrangebote bei gleichzeitiger Buchung von Hin- und Rückfahrt nutzen. Eine weitere Alternative ist die Überfahrt von Kiel nach Göteborg.

Travemünde – Malmö

Eine direkte Verbindung von Travemünde nach Malmö ist mit Finnlines in nur 9 Stunden möglich: Besonders Urlauber, die bereits eine lange Anreise nach Travemünde hinter sich haben, schätzen den Komfort der Nachtfähre. Täglich gibt es bis zu 3 Abfahrten direkt nach Malmö – eine Kabinenpflicht besteht nur bei Nachtfahrten und bei der Anreise mit Tieren.

Travemünde – Trelleborg

Die Strecke von Travemünde nach Trelleborg ist bei Urlaubern besoders beliebt und wird von der deutschen Reederei TT-Lines bis zu vier mal täglich angeboten. In den Sommermonaten bietet TT-Line eine kostenfreie Kinderanimation an.

  • Dauer: ca. 8 Stunden
  • Tickets und Fahrpläne für die Strecke Travemünde- Trelleborg.
  • Von Trelleborg aus erreicht man Malmö über die Autobahn E6 in ca. 30 Minuten

Rostock – Trelleborg

Wer aus Berlin nach Malmö will, für den eignet sich besonders die Fähre von Rostock nach Trelleborg. Im September 2018 endete die Kooperation der beiden Reedereien Stena Line und TT-Line. Daher immer die Angebote beider Anbieter vergleichen!  Von Trelleborg aus erreicht man Malmö über die Autobahn E6 in ca. 30 Minuten.

Saßnitz – Trelleborg

Kiel – Göteborg

Diese Verbindung ist ideal, wenn man nach Göteborg oder Stockholm möchte.