Brüssel

Das Europaviertel, das Maneken Pis, das Atomium und die Kathedrale St. Michael und St. Gudula – so viele weltberühmte Sehenswürdigkeiten wie keine andere belgische Stadt lassen sich in Brüssel entdecken. Brüssel ist nicht nur Hauptstadt Belgiens, sondern auch Sitz der Europäischen Union und der NATO.

Keine andere belgische Stadt erfährt so viel mediale Aufmerksamkeit wie die 180.000-Einwohner-Stadt, die in der Region Brüssel-Hauptstadt situiert ist. Direkt im Herzen der Hauptstadt zeigt sich die ganze Schönheit der Metropole: am Grand-Place, der als einer der schönsten Plätze Europas angesehen wird. Seit 1998 gehört er zum UNESCO-Weltkulturerbe, als wohl markantestes Gebäude gilt das historische Rathaus, das im 15. Jahrhundert erbaut und über einen 96 Meter hohen Belfried verfügt.

Ahnlich gewaltig thront die gotische Kathedrale St. Michael und St. Gudula über dem Stadtbild Brüssels, deren Grundstein im 13. Jahrhundert gelegt wurde. Und natürlich darf nicht das Atomium vergessen werden, das mit seinen 102 Metern Höhe symbolisch für das Atomzeitalter steht. Und zu den auf den ersten Blick eher unscheinbaren Sehenswürdigkeiten Brüssels gehört das Manneken Pis, das mittlerweile als eines der Wahrzeichen der Stadt gilt.

Zu den bedeutendsten Museen der Stadt zählen das Magritte Museum mit über 200 Gemälden des surrealistischen Malers Magritte und das Musikinstrumentenmuseum, wer sich hingegen im Grün der Stadt entspannen möchte, hat im Jubelpark, dem Warandepark oder im Botanischen Garten Brüssel die Möglichkeit dazu. Und natürlich sollte man als Besucher die kulinarischen Spezialitäten der Hauptstadt nicht verpassen – ob die Moules frites oder die weltberühmten Brüsseler Waffeln.

Flug nach Brügge

Anreise über den Flughafen Brüssel

Brügge ist von Gästen aus aller Welt leicht per Flugzeug erreichbar. Die Stadt verfügt nicht über einen eigenen Flughafen, ist aber über Brüssel schnell und unkompliziert zu erreichen. Reisende, die dort landen sind in kurzer Zeit am eigentlichen…

Die öffentlichen Verkehrsmittel in Brüssel

Unterwegs in Brüssel mit Bus, Straßenbahn und Metro

Brüssel verfügt über ein sehr gutes öffentliches Verkehrsnetz mit U-Bahnen, Straßenbahnen und Bussen. Das öffentliche Verkehrsnetz wird von der Gesellschaft für zwischengemeindlichen Verkehr zu Brüssel (STIB) verwaltet und umfasst Metro, Premetro,…

Stadtführungen, Tickets und Ausflüge

Touren, Events und Eintritte buchen

Waffeln backen, Bier verkosten und die Region erkunden - neben klassischen Stadtführungen ins Zentrum von Brüssel gibt es mittlerweile auch zahlreiche Touren und Events zu bestimmten Themen.

Die Brussels Card

Freier Eintritt in Museen + kostenloser öffentlicher Nahverkehr

Die Brussels Card ist eine City Karte für die belgische Hauptstadt, mit der man freien Eintritt zu 39 Brüsseler Museen und anderen touristischen Sehenswürdigkeiten erhält. Außerdem gibt es mit der Karte Ermäßigungen und Rabatte in diversen…

Comic Museum

Belgien wird mit mehr als 700 Comic-Autoren als Land des "Comics" bezeichnet. Das Comic Museum gibt es seit 1989 und befindet sich in einem Jugendstilgebäude, welches von dem bekannten belgischen Architekten Victor Horta 1906 entworfen wurde. Ihm…

Musée Royal de l´Armée

Das Königliche Armeemuseum (Koninklijk Legermuseum) liegt im Jubelpark in den nördlichen Hallen des Museumskomplexes und wurde 1923 eröffnet. Es ist das größte Militärmuseum mit der umfangreichsten Sammlung weltweit und deckt 12. Jahrhunderte…

Galeries Royales Saint-Hubert

Nicht weit entfernt von der Grand Place liegen die Galeries Royales Saint-Hubert. Eine Ladenpassage, die in der Mitte des 19. Jahrhunderts eröffnet wurde und hinsichtlich ihrer architektonischen Schönheit mit anderen berühmten historischen…

Flohmarkt in den Marollen

Unmittelbar vor dem Justizpalast befindet sich der Place Poelaert, der einen wunderbaren Blick über die Stadt bietet. Hier befindet sich auch ein Fahrstuhl, der in das erwähnte Viertel der Marollen führt. Ein Stadtteil, der zu den ältesten von…

Der Botanische Garten

Ein weiterer schöner Park in Brüssel ist der Botanische Garten. Er befindet sich wie der Warandepark an der Rue Royale und lässt sich beispielsweise mit den U-Bahn-Linien 2 und 6 über die gleichnamige Haltestelle "Botanique" ansteuern. Der Park…

Museum für Naturwissenschaften

Das "Königliche Belgische Institut für Naturwissenschaften" in Brüssel ist das drittgrößte Naturkundemuseum in Europa. Es liegt im "Parc Léopold" und wurde 1846 gegründet. Die Sammlung besteht aus über 37 Millionen Exponaten, wovon ein Teil…

Biermuseum in Schaarbeek

Im Stadtteil Schaarbeek befindet sich das Brüsseler Bier-Museum (Musée schaerbeekois de la bière), in dem Sie sich über das Nationalgetränk des Landes ausführlich informieren können. Immerhin ist das belgische Bier mindestens so berühmt wie die…

Das Europaviertel

Ein empfehlenswerter Punkt auf der Liste für das Sightseeing in Brüssel stellt das Europaviertel dar. Dabei handelt es sich um den Stadtteil, in dem die wichtigsten Institutionen der Europäischen Union angesiedelt sind. So befindet sich dort…

Manneken Pis – das Wahrzeichen von Brüssel

Neben dem etwas außerhalb gelegenen Atomium stellt das Manneken Pis das Wahrzeichen von Brüssel dar und sollte beim Sightseeing natürlich ebenso nicht fehlen. Beim Manneken Pis handelt es sich um eine Brunnenfigur aus dem Beginn des 17.…

Der Grand Place

Ein ganz besonderes Highlight beim Thema Brüssel Sightseeing ist natürlich die weltberühmte Grand Place beziehungsweise auf Niederländisch der "Grote Markt". Ein Platz, der von vielen Menschen als einer der schönsten auf der ganzen Welt empfunden…

Mini-Europa

Direkt am Atomium befindet sich der Park "Mini-Europa", der die schönsten Bauwerke aus der Europäischen Union in einem Maßstab von 1:25 präsentiert. Das 1989 eingeweihte Museum ist mittlerweile eine der wichtigsten Attraktionen in Brüssel und lockt…

Cathédrale St. Michel et Gudule

Zu den schönsten Kirchen der Stadt Brüssel gehört die Kathedrale St. Michel et Gudule, oft einfach nur St. Gudule abgekürzt. Das monumentale Bauwerk auf dem Brüsseler Treurenberg  besticht vor allem durch seine beiden markanten Türme, die knapp 70…

Königlicher Palast an der Rue Royale

Belgien ist zwar eine parlamentarische Demokratie, doch die Staatsform ist eine konstitutionelle Monarchie. Aus diesem Grund hat das Land noch immer einen König, der unter anderem Gesetze unterzeichnet und Minister ernennen kann. Die Königsfamilie…

Das Atomium in Brüssel

Natürlich darf beim Erkunden der Stadt auch ein Abstecher zum Atomium im Norden der Stadt nicht fehlen. Immerhin handelt es sich neben dem Manneken Pis um das zweite Wahrzeichen der Stadt. Das Bauwerk ist knapp über 100 Meter hoch und stellt ein…

Parlamentarium

Das Parlamentarium wurde am 14.10.2011 eröffnet und ist das größte Besucherzentrum des Europäischen Parlaments. Auf 2.900 Quadratmetern bietet das Museum die Möglichkeit, die europäische Politik näher kennen zu lernen. Über einen tragbaren Multimedia…

Musikinstrumente Museum

Das Museum für Musikinstrumente befindet sich im "Old-England-Gebäude" am Kunstberg, der in der Nähe des Königlichen Palastes liegt und wurde im Jahre 2000 eröffnet. Jährlich verzeichnet das Museum mehr als 125.000 Musikliebhaber, die sich auf eine…